Hausverwaltungen in Berlin

Finden Sie mit unserem Branchenverzeichnis eine gute Hausverwaltung in Berlin.

Über Berlin, die Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschlands, könnte man etliche Artikel schreiben – und immer noch nicht alles Wichtige zu dieser Weltstadt sagen können. Mit seinen etwa 3,7 Mio. Einwohnern ist Berlin bei weitem die größte Stadt Deutschlands und übertrifft Hamburg, das Position 2 in diesem Ranking hält, um fast 2,0 Mio. Einwohner. Als europäische Metropole ist Berlin in den vergangenen Jahren vor allem wegen der hohen Immobilienpreisen, Spekulationen und dem verabschiedeten Mietendeckel, der 2020 in Kraft getreten ist und für viel Diskussionen gesorgt hat, bekannt geworden. Berlin ist dabei viel mehr als das Brandenburger Tor, die Reste der Berliner Mauer oder der Fernsehturm, den die Berliner liebevoll „Telespargel“ nennen: Eine riesige Stadt erstreckt sich von Spandau im Westen bis Hellersdorf bzw. Mahlsorf im Osten und von Blankenfelde im Norden bis Marienfelde bzw. Lichtenrade im Süden. Zudem genießt Berlin als Stadtstaat natürlich auch den Status eines Bundeslandes. In diesem Artikel können wir uns natürlich nur auf ein paar Aspekte von Berlin konzentrieren und zwar auf die Kauf- sowie Mietpreise und auf die Frage, wie Sie eine gute Hausverwaltung für Ihre Eigentum in der Hauptstadt finden können.

Hier geht es direkt zur Liste mit Hausverwaltungen in Berlin

Berlin: Ein Stadt im Wandel, in welcher der Immobilienboom zahlreiche Stadtteile erfasst hat!

Berlin gehörte einst zu den größten Städten der Welt. Auch heute noch ist die Stadt weltweit bekannt und von Internationalität geprägt. Keine Stadt in Deutschland kommt von der Größe her auch nur ansatzweise an Berlin heran!

Eine professionelle und gute WEG Hausverwaltung in Berlin suchen und finden!
Berlin ist eine tolle Stadt – bei Tag und bei Nacht. Das Wohnen dort kann sehr vielfältig sein und die Preise für Eigentumswohnungem sind sehr unterschiedlich – je nachdem, wo man kaufen möchte.

Die Vielfältigkeit von Berlin in Bezug auf seine Einwohner und Architektur kann man anhand der verschiedenen Stadtteile besonders gut erkennen. Charlottenburg lässt sich nicht mit Wedding vergleichen und auch der Prenzlauer Berg hat nicht viel mit Marzahn oder dem Wedding gemein. Die Spuren der deutsch-deutschen Teilung sieht man noch an bestimmten Stellen der Stadt, jedoch immer seltener und fragt sich manchmal, wie es wohl zu Zeiten der Teilung in Berlin ausgesehen hat. Das beste Beispiel ist der Potsdamer Platz, der vor dem Krieg ein zentraler Verkehrsknotenpunkt war, zu DDR-Zeiten eher brach lag und seit den 90er Jahren zu neuem Glanz mit zahlreichen modernen Gebäuden erwachsen ist. Eine Fahrt oder ein Spaziergang durch Berlin-Mitte offenbart Ähnliches und man merkt, wie schnell Stadtteile sich innerhalb kürzester Zeit verändern können, wenn äußere Faktoren anders wirken. Fakt ist: Berlin ist voller Baustellen und es entstehen unaufhaltsam mehr Wohnhäuser!

In Berlin ist der Prenzlauer Berg bei Immobilienkäufern besonders beliebt!

Der Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist ein Musterbeispiel für Gentrifizierung. War der Prenzlauer Berg früher nicht sehr attraktiv, gibt es heute einen Ansturm auf die dortigen Wohnungen, was zu Höchstpreisen führt.

Suchen und Finden Sie eine Hausverwaltung für Ihre Wohnung im Prenzlauer Berg, Berlin.
Gerade der Prenzlauer Berg hat eine deutliche Wandlung durchlebt. Wo einst die Bausubstanz sehr marode war, werden heute höchste Immobilienpreise aufgerufen.

An dieser Stelle kann man auch den Prenzlauer Berg als Stadtteil Berlins aufführen, der eine interessante Wandlung durchlebt hat. War der Bauzustand dort bis in die 90er Jahre hinein sehr marode, kam es dort zu einer Gentrifizierung. Der Prenzlauer Berg ist heute überaus beliebt und die Immobilienpreise liegen inzwischen recht hoch (ca. € 6.000 pro qm für eine Eigentumswohnung und etwa € 15,00 – € 20,00 Kaltmiete pro qm bei Mietwohnungen). In manch anderen Stadtteilen ist Berlin eher günstig geblieben und daher erschwinglich für Geringverdiener. Auffällig sind auch die Lebenshaltungskosten, die niedriger als in anderen deutschen Großstädten sind. Dies gilt beispielsweise für Restaurantbesuche.

Bevor Sie sich für den Kauf einer Eigentumswohnung in Berlin entscheiden, sollten Sie Ihr persönliches Limit festlegen. Lassen Sie sich vom Eigentümer oder vom Makler immer die Protokolle der letzten drei Eigentümerversammlungen und Jahresabrechnungen sowie den aktuellen Wirtschaftsplan zeigen. Die Teilungserklärung die Gemeinschaftsordnung sind ebenfalls wichtig. Prüfen Sie auch die Verwaltung, welche die Immobilie aktuell verwaltet.

Schauen wir uns nochmal kurz die durchschnittlichen Immobilienpreise für Berlin anhand einer 70 qm großen Beispielwohnung an:

  • Beim Kauf kostet diese Wohnung ca. € 4.700 pro qm.
  • Die Miete für eine solche Wohnung liegt bei etwa € 13,20 kalt pro qm.

Es handelt sich bei diesen Zahlen natürlich nur um Durchschnittswerte, sodass die tatsächlichen Preise und Mieten je nach Stadtteil und Objekt deutlich nach oben oder nach unten variieren können.

Warum eine kompetente und engagierte Hausverwaltung für Ihr Eigentum in Berlin erforderlich ist!

Mit einer guten Hausverwaltung wohnt es sich entspannt in eigenen Berliner Wohnung.
Mit der richtigen Hausverwaltung bleibt der Werterhalt des WEG-Gemeinschaftseigentums in Fahrt. Ein guter WEG-Verwalter muss gerade in Berlin auch über gute Kontakte zu Handwerkern verfügen.

Immobilien stellen Sachwerte dar und selbst für eine Eigentumswohnung müssen viele Menschen über Jahre hinweg ein Darlehen bedienen, das für die Finanzierung des Kaufs erforderlich war. So ist es nur allzu verständlich, dass man als Eigentümer an einem Werterhalt interessiert ist und sich zugleich ein angenehmes, problemfreies Wohnen wünscht. Vermieter hingegen streben neben dem Werterhalt ein möglichst hohe Rendite ein. So zahlen weder Vermieter noch Selbstnutzer gerne ein zu hohes Hausgeld, ohne dass hier ein vernünftiger Gegenwert geschaffen wird.
Wie gut eine Immobilie im Wert erhalten werden kann und wie die niedrig die Betriebskosten sind, hängt neben den Eigenheiten des Objekts vor allem von der Leistung der zuständigen Hausverwaltung ab. Wer in Berlin investiert hat, wünscht sich eine kompetente Hausverwaltung, welche viel Engagement zeigt und der Wohnungseigentümergemeinschaft mit Fachwissen zur Seite steht. Ein WEG-Verwalter benötigt also technische, administrative und kommunikative Fähigkeiten, welche in der Kombination nochmals mehr an Wirkung erlangen. Typische Aufgaben einer Hausverwaltung – nicht nur in Berlin – sind zum Beispiel:

Immobilien in Berlin am Potsdamer Platz.
Gerade der Potsdamer Platz ist von sehr modernen Gebäuden geprägt und hat sich somit in den vergangen Jahrzehnten sehr gewandelt. Gleiches gilt für viele Berliner Ecken, in denen Wohnimmobilien neu entstanden sind.

Dieses Verantwortungsspektrum möchte man natürlich nur in den Händen einer guten Hausverwaltung wissen, bei der Kundenservice und Auftragserfüllung klar im Vordergrund stehen.

Auf Verwaltersuche in Berlin? Finden Sie eine passende Hausverwaltung mit unserem Branchenverzeichnis für WEG-Verwalter!

Geschäftsverzeichnis für Immobilienverwaltungen in Berlin: WEG-Verwaltung, Mietverwaltung und Sondereigentumsverwaltung.

In einer Stadt wie Berlin finden Sie natürlich auch ein breites Angebot an Hausverwaltungen, welche ihre Services im Bereich der Verwaltung von WEG-Eigentum anbieten. Die einzelnen Unternehmen unterscheiden sich von ihrer Erfahrung, Zusammensetzung und Größe her teilweise deutlich voneinander. Für Sie als Eigentümer, der sich auf die Verwaltersuche für Ihre WEG macht, ist es wichtig, geeignete Hausverwaltungen identifizieren zu können. Sie müssen dabei einem WEG-Verwalter und seinem Team vertrauen können.

Hausverwaltung-Ratgeber.de verfügt über ein Geschäftsverzeichnis für Hausverwaltungen in Deutschland. Unten finden Sie einen Auszug für Verwalter, welche ihre Dienstleistungen in Berlin anbieten.

Schauen Sie sich die Präsentation des Verwalters im Internat an, die Referenzen und lassen Sie sich die Konditionen sowie den Mustervertrag zuschicken. Ein seriöser Verwalter wird Ihre Fragen gerne und ausführlich beantworten. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie einen Auszug aus unserem Hausverwaltungsverzeichnis für Berliner Verwalter. Dieses wächst und wird kontinuierlich ausgebaut.

Liste mit Hausverwaltungen in Berlin

H. & F. Rövenich GmbH

Rövenich-Immobilien in Berlin. Seit 1985 übernehmen wir alle Leistungen der Mietverwaltung: die Mieterbetreuung, die Finanzbuchhaltung, das Inkasso und die wirtschaftliche Werterhaltung Ihrer Immobilie in Berlin..