Hausverwaltungen in Bremen

Suchen und Finden Sie Hausverwaltungen in Bremen mit unserem Verzeichnis bzw. unserer Liste f├╝r WEG-Verwalter.

Bremen, die bekannte Stadt an der Weser, ist nicht nur eine deutsche Gro├čstadt, sondern ebenfalls ein eigenes Bundesland. Wie Berlin und Hamburg auch, verf├╝gt Bremen ├╝ber den Status eines Stadtstaates. Die Freie Hansestadt Bremen besteht nicht nur aus der eigentlichen Stadt Bremen, sondern ebenfalls auch aus Bremerhaven, das etwa 50 km weiter n├Ârdlich an der der Weser liegt. Die Stadt Bremen kommt auf ca. 567.000 Einwohner, w├Ąhrend Bremerhaven auch die 100.000 Einwohnergrenze erreicht (etwa 113.000 Einwohner) und damit selbst als Gro├čstadt gilt. Im Bundesland Bremen leben also ungef├Ąhr 680.000 Menschen. In diesem Artikel schauen wir uns den Immobilienmarkt in der Stadt Bremen an und geben Ihnen Tipps, worauf Sie bei der Verwalterwahl achten sollten.

Ôľ║ Hier geht es direkt zur Liste mit Hausverwaltungen in Bremen!

Ôľ║ Hier geht es direkt zu den FAQ rund um die Verwaltersuche!

Bremen: Die Hansestadt an der Weser mit maritimem Flair!

Um in einer Eigentumswohnung in Bremen sorgenfrei zu wohnen, ben├Âtigt man eine gute Hausverwaltung.
Bremen ist eine Stadt, in der das maritime Flair nicht zu kurz kommt. In der Stadt und in dem Bundesland bekommt man relativ g├╝nstig Eigentumswohnungen. Die Mieten sind ebenfalls nicht zu hoch, was vor allem f├╝r Bremerhaven gilt.

Als norddeutsche Hafenstadt, die fr├╝her Mitglied der Hanse war, verf├╝gt Bremen ├╝ber eine sch├Âne Altstadt mit vielen historischen Geb├Ąuden, welche einen Eindruck der einstigen Bedeutung Bremens als Handelsstandort vermitteln. Das Schnoorviertel ist ein beliebtes Touristenziel. Heute kommt Bremen ganz knapp nicht in die Top 10 der gr├Â├čten deutschen St├Ądte und belegt nach Essen und vor Dresden den 11. Platz in dieser Rankingliste. Der Bremer unterteilt auch heute noch seine Stadt in ÔÇ×links der WeserÔÇť sowie ÔÇ×rechts der WeserÔÇť. Die Innenstadt liegt dabei rechts der Weser. Im Norden der Stadt befindet sich der Stadtteil ├ťberseestadt und etwas weiter stromabw├Ąrts schlie├čen sich die beeindruckenden Hafenanlagen von Bremen an. Zusammen mit den H├Ąfen von Bremerhaven handelt es sich bei den Bremer H├Ąfen um die zweitgr├Â├čten Deutschlands. Wer das maritime Lebensgef├╝hl mag, ist in Bremen ÔÇô ob Stadt oder Bundesland ÔÇô also genau richtig. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum Bremen (DSM) finden Interessierte in Bremerhaven.

Das Wohnen in Bremen: Eigentumswohnungen und Mieten sind noch erschwinglich!

Eine gute Hausverwaltung in Bremen ist nicht wie das Wohnungseigentum unbedingt g├╝nstig.
Sparen Sie bei Ihrer Eigentumswohnung in Bremen nicht am falschen Ende: Eine gute Hausverwaltung wei├č, was sie Wert ist und kostet entsprechend. Dies bedeutet aber nicht, dass das Hausgeld zwangsweise h├Âher ausfallen muss. Gute Verwaltungen schaffen es in der Regel, ein angemessenes Hausgeld zu erzielen, indem die Betriebskosten niedrig bleiben.

Um Vergleiche in Bezug auf Immobilienpreise zuzulassen, beziehen wir uns stets auf eine Wohnungsgr├Â├če von 70 qm und schauen uns hierzu die Kauf- sowie Mietpreise an. Eine derart gro├če Wohnung kostet in der Stadt Bremen durchschnittlich etwa ÔéČ 157.000,00. Daraus ergibt sich ein Kaufpreis von rund ÔéČ 2.235,00 pro qm. In Bremerhaven sind die Wohnungen im ├ťbrigen deutlich g├╝nstiger. Dort zahlt man nur ÔéČ 1.085,00 f├╝r einen qm. In Bezug auf die Mieten ist Bremen ebenfalls deutlich g├╝nstiger als andere deutsche Gro├čst├Ądte vergleichbarer Gr├Â├če: ÔéČ 8,84 pro qm kalt. Das ist knapp unter dem Bundesdurchschnitt. Eine 70 qm Wohnung kann man in Bremen also f├╝r knapp ÔéČ 620,00 Kaltmiete bekommen. In Bremerhaven sind die Mieten nat├╝rlich auch deutlich g├╝nstiger als in Bremen selbst. Bei ÔéČ 5,70 Kaltmiete pro qm kostet eine 70 qm-Wohnung monatlich in etwa 400,00 ÔéČ.

Tipps zur Verwaltersuche in der Hansestadt Bremen: Achten Sie auf Fachkenntnisse und Engagement!

Finden Sie im Branchenverzeichnis von Hausverwaltung-ratgeber.de f├╝r Bremen eine WEG Hausverwaltung.
Bei der Verwalterwahl sollten Sie ein paar Dinge beachten. Wichtig ist, dass Sie beim WEG-Verwalter das berechtigte Gef├╝hl haben, dass dieser eine ordnungsgem├Ą├če Verwaltung sicherstellen wird.

Das Aufgabenspektrum eines WEG-Verwalters ist sehr umfangreich und erfordert viel Fachwissen, das technische, administrative und rechtliche Themenbereiche abdeckt. Ziel eines jeden Wohnungseigent├╝mers ist zun├Ąchst der Werterhalt der Immobilie bzw. des Gemeinschaftseigentums und ein Hausgeld in angemessener H├Âhe. Die ist nur mit einer engagierten Hausverwaltung zu erreichen, die sich bem├╝ht, im Sinne der Eigent├╝mergemeinschaft zu handeln. Dazu ist die Erstellung realistischer Wirtschaftspl├Ąne, eine saubere Buchhaltung sowie eine optimierte Nutzung der Instandhaltungsr├╝cklage erforderlich. Der WEG-Verwalter muss zu gegebener Zeit die erforderlich Beschl├╝sse herbeif├╝hren und die dazu erforderlichen Eigent├╝merversammlungen leiten. Sie sehen, dass es hier auf das Engagement ankommt und dass man nicht an den Verwalterkosten sparen sollte. Wer zu g├╝nstig ist, kann die vielf├Ąltigen und zeitintensiven Aufgaben schlichtweg nicht in G├Ąnze wahrnehmen. Teilweise ist es sogar so, dass besonders teure Hausverwaltungen f├╝r eine WEG tats├Ąchlich g├╝nstiger sein k├Ânnen, wenn sie ein niedriges Hausgeld erm├Âglichen. Dabei muss man wissen, dass die Verwalterkosten einen eher geringen Anteil an den monatlichen Hausgeldzahlungen ausmachen. Konkrete Tipps zur Verwaltersuche (nicht nur in Bremen):

  • Holen Sie Angebote von mehreren Hausverwaltungen ein.
  • Definieren Sie Kriterien, um die Angebote miteinander vergleichen zu k├Ânnen.
  • Lassen Sie sich Mustervertr├Ąge der einzelnen WEG-Verwalter zukommen und pr├╝fen Sie diese in Ruhe.
  • Welche Ausbildung haben Verwalter und Mitarbeiter?
  • Stellen Sie alle erforderlichen Fragen und lassen Sie sich diese beantworten. Wie reagiert der Verwalter oder sein Mitarbeiter?
  • Achten Sie darauf, dass die Verwaltung WEG-Eigenkonten und auf keinen Fall Treuhandkonten zur Verwahrung der Gelder der WEG nutzt.
  • Schauen Sie nach Referenzobjekten sowie die Bewertungen im Internet an.

Liste mit Hausverwaltungen in Bremen

FAQ zur Suche nach einer Hausverwaltung

Wie finde ich eine Hausverwaltung in Bremen?

Wichtig bei der Hausverwaltersuche ist es, rechtzeitig zu beginnen und bei mehreren Anbietern anzufragen. Holen Sie mehrere Angebote bei Bremer Hausverwaltungen ein ÔÇô es sollten mindestens drei sein. Lassen Sie sich jeweils den Verwaltervertrag im Entwurf geben. Ebenso sollten die Anbieter Ihnen Referenzobjekte benennen k├Ânnen. Hiernach sollten Sie alle Angebote im Detail pr├╝fen und anschlie├čend miteinander vergleichen. Am besten fasst man die Angebote in einer Vergleichstabelle zusammen. Hausverwaltungen in Bremen

Welche Arten von Hausverwaltung gibt es?

F├╝r Wohneigentum gibt es in Deutschland die folgenden Hausverwaltungsarten:

F├╝r Wohnungseigent├╝mergemeinschaften kann die Selbstverwaltung eine Alternative darstellen.

Welche Aufgaben ├╝bernimmt eine Hausverwaltung?

Eine Hausverwaltung handelt stets im Auftrag des Eigent├╝mers einer Immobilie. Bei einer Wohnungseigent├╝mergemeinschaft wird der Verwalter per Beschluss bestellt und verwaltet nur das Gemeinschaftseigentum. Alle Aufgaben, die eine Hausverwaltung ├╝bernimmt, dienen der Bewirtschaftung und dem Werthalt der Immobilie bzw. des Gemeinschaftseigentums. Dazu ist eine Vielzahl an administrativen, finanziellen und technischen Aufgaben wahrzunehmen. Mehr zu den Aufgaben einer Hausverwaltung

Was kostet eine WEG-Verwaltung in Bremen?

Die Preise in Bremen sind nicht wesentlich anderes als die in anderen deutschen Gro├čst├Ądten. WEG-Verwaltung kostet ├╝blicherweise zwischen ÔéČ 20,00 und ÔéČ 30,00 je Wohneinheit und Monat. Mehr zu den Verwalterkosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert