Hausverwaltungen in Neu-Ulm

Liste mit Hausverwaltungen für WEG-Eigentum in Neu-Ulm.

Gegenüber der baden-württembergischen Großstadt Ulm liegt Neu-Ulm auf dem rechten Donauufer und gehört zu Bayern. Beide Städte liegen also in unterschiedlichen Bundesländern, wobei diesen zusammen auch als eine Stadt gesehen werden könnten, schließlich sind Neu-Ulm und Ulm durch drei Brücken über die Donau miteinander verbunden. Bei Neu-Ulm handelt es sich mit seinen ca. 59.000 Einwohnern um eine Mittelstadt. Wer nach Hausverwaltungen für seine WEG in Neu-Ulm sucht, wird mit Sicherheit auch in Ulm geeignete Anbieter finden, die bereit sind, sich in einer kommenden Eigentümerversammlung den Eigentümern vorzustellen. Im Rahmen eines bevorstehenden Verwalterwechsels in Ihrer Neu-Ulmer WEG lohnt es sich, die folgenden Artikel zu lesen:

  1. Tipps zum Verwalterwechsel in einer Eigentümergemeinschaft
  2. Informationen für eine gelungene Verwaltersuche
  3. Hinweise zur Vergütung einer WEG-Hausverwaltung
  4. FAQ zur Verwaltersuche

Liste mit Hausverwaltungen in Neu-Ulm

Immobilienverwaltung am Ring

MIETVERWALTUNG Sie sind Eigentümer von Wohnungen und können sich jedoch nicht selbst um die Vermietung kümmern. Wir übernehmen diese Aufgabe für Sie und sorgen für:..

FAQ zur Verwaltersuche in Neu-Ulm

Wie findet man eine gute Hausverwaltung in Neu-Ulm?

Beginnen Sie rechtzeitig mit Ihrer Suche, wenn sich ein Verwalterwechsel ankündigt. Dazu sollten Sie bei mindestens drei lokalen Hausverwaltungen in Neu-Ulm und in Ulm Angebote einholen. Lassen Sie sich stets auch den jeweiligen Verwaltervertrag im Muster geben und Referenzobjekte benennen. Anschließend gilt es, alle Angebote detailliert auszuwerten und miteinander zu vergleichen. Liste mit Hausverwaltungen in Neu-Ulm

Was kostet eine Hausverwaltung?

Im Bereich WEG rufen Hausverwaltungen üblicherweise zwischen € 20,00 und € 30,00 je Wohneinheit auf. Diese Verwalterkosten entstehen auf monatlicher Basis. Ein guter Verwalter kostet in der Regel immer etwas mehr als der Durchschnitt vor Ort. Es lohnt sich jedoch fast immer diese Preise als Eigentümergemeinschaft zu zahlen, um eine qualitativ gute Hausverwaltung zu gewährleisten. Mehr zu den Verwalterkosten