Hausverwaltungen in Ratingen

WEG-Eigentümern steht ein Auszug mit Immobilienverwaltungen aus Ratingen bei Düsseldorf zur Verfügung.

Obwohl Ratingen deutlich größer als die Kreisstadt ist, gehört sie dem Kreis Mettmann an und liegt relativ zentral zwischen Düsseldorf, Duisburg und Wuppertal im Vorland des Bergischen Landes. Von der Lage her profitiert die Stadt natürlich von der Nähe zum Düsseldorfer Flughafen. Mit etwa 87.500 Einwohnern gilt Ratingen als eine Mittelstadt. Da die größeren Städte der Region – man denke hier insbesondere an Düsseldorf oder Köln – von Ratingen aus nicht sehr weit entfernt sind, ist die nordrhein-westfälische Stadt bei Pendlern besonders beliebt. Wer in Ratingen wohnt, erreicht also schnell die Großstadt, ist aber auch innerhalb kürzester Zeit im Bergischen. Wer sich für eine Eigentumswohnung in Ratingen interessiert, muss mit ungefähr € 3.200,00 pro Quadratmeter rechnen, wenn es sich um eine Wohnfläche um die 70 qm handeln soll.

Hier geht es direkt zur Liste mit Hausverwaltungen in Ratingen

Hier geht es direkt zu den FAQ für Eigentümer

Hinweise zu der Hausverwaltung Ihrer WEG in Ratingen!

Nutzen SIe unsere Übersicht mit WEG Hausverwaltungen aus Ratingen.
Auf Hausverwaltung-Ratgeber.de steht Ihnen ein großes Verzeichnis mit Hausverwaltungen aus mehr als 100 deutschen Städten zur Verfügung. Darunter befindet sich natürlich auch Ratingen, das von seiner Nähe zu Düsseldorf profitiert.

Die obigen Preise spiegeln die Attraktivität von Ratingen wieder. Zugleich bedeuten sie, dass ein Werterhalt des Gemeinschaftseigentums für eine WEG eine wichtige Rolle spielt, da es sich bei einer Ratinger Eigentumswohnung um eine Kapitalanlage handelt. Ob man nun Selbstnutzer oder Vermieter ist, man wünscht sich zudem niedrige Betriebskosten, um niedrige monatliche Hausgeldzahlungen zu ermöglichen. Eine zu geringe Instandhaltungsrücklage darf dabei natürlich nicht die Folge sein, denn Sanierungsstau sollte zu jeder Zeit verhindert werden, indem wichtige Beschlüsse zu baulichen Maßnahmen rechtzeitig herbeigeführt und umgesetzt werden. Steht bei Ihnen in Ihrer Ratinger Eigentümergemeinschaft ein Wechsel des Verwalters an, möchten Sie in der entsprechenden Eigentümerversammlung natürlich nur zwischen guten Anbietern auswählen können. Dazu ist im Vorfeld eine nicht zu unterschätzende Suche nach geeigneten Immobilienverwaltungen erforderlich. Wenn Sie sich diesbezüglich weiter informieren möchten, können Sie die folgenden Artikel lesen:

  1. Beitrag zum Thema Verwaltersuche.
  2. Blogpost rund um den Verwalterwechsel.
  3. Informationen und Hinweise zu den Verwalterkosten.

Liste mit Hausverwaltungen in Ratingen

FAQ rund um die Hausverwaltersuche für Eigentümer

Wie findet man eine gute Hausverwaltung in Ratingen?

Diese Infografik fasst Tipps für die Verwaltersuche zusammen, sodass Sie für Ihre WEG eine gute Hausverwaltungen finden können.

Eine gute Hausverwaltung zeichnet sich durch Fachkompetenz, Erfahrung und Kundenorientierung aus. Einen passenden Anbieter in Ratingen findet man, indem man mehrere Angebote einholt und diese zusammen mit den Musterverträgen vergleicht. Referenzobjekte sind in diesem Zusammenhang wichtig. Liste mit Hausverwaltungen in Ratingen

Wer ist für die Suche nach einer Hausverwaltung zuständig?

Hinweis auf das große Branchenverzeichnis von Hausverwaltung-Ratgeber.de für Immobiliendienstleister.

Die aktuelle Hausverwaltung ist nicht für die Suche nach einer Nachfolgerin verantwortlich, sondern die Eigentümer. Meistens kümmert sich der Verwaltungsbeirat darum. Eine WEG muss stets einen bestellten Verwalter haben, der die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums übernimmt und die WEG nach innen wie nach außen vertritt. Tipps zur Verwaltersuche

Was kostet eine WEG-Verwaltung in Ratingen?

Die Infografik zeigt, welche Kosten für eine Eigentumswohnung enstehen (Hausgeld + zusätzliche Kosten)

In Ratingen können Sie für die Hausverwaltung Kosten in Höhe von etwa € 20,00 bis € 30,00 ansetzen. Dieser Preis gilt je Wohneinheit und zwar auf monatlicher Basis. Der Anteil am Hausgeld ist also gering und sollte nicht überschätzt werden. Für eine gute Verwaltung kann man also ruhig mehr zahlen. Informationen zu den Verwalterkosten

Welche Aufgaben übernimmt die Hausverwaltung?

Die Hausverwaltung handelt im Auftrag des Eigentümers bzw. der WEG. Im Bereich der WEG-Verwaltung betreut sie das Gemeinschaftseigentum. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Umsetzung von Beschlüssen, die Einberufung und Leitung von Eigentümerversammlungen sowie die Erstellung von Dokumenten (Wirtschaftsplan, Hausgeldabrechnungen) und natürlich die Überwachung des Zahlungsverkehrs. Aufgaben im Überblick