Hausverwaltungen in Stuttgart

Finden Sie in unserem Internetverzeichnis eine gute WEG Hausverwaltung in Stuttgart.

Stuttgart ist mit einer Einwohnerzahl von knapp 635.000 die zweitgrößte Stadt Süddeutschlands.  Damit ist die Landeshauptstadt Baden-Württembergs natürlich deutlich kleiner als München. In den beiden südlichsten Bundesländern Deutschlands kommt Nürnberg an dritter Stelle, das aber gegenüber Stuttgart über 100.000 Einwohner weniger zählt. Schaut man sich jedoch die Region Stuttgart an, die als klarer Wirtschaftsmotor des Landes gilt, ist man schnell im Millionenbereich – denn diese Region zählt fast 3,0 Mio. Einwohner. Stuttgart ist weltweit bekannt, was vermutlich daran liegt, dass zwei sehr bekannte Automobilhersteller ihren Hauptsitz dort haben. Bei dem bekannten Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen ziert gar das Stuttgarter Pferd das Emblem. Hinter diesen beiden Unternehmen steht ein weit verzweigtes Netz an Zulieferern. Ebenso haben sich rund um die sechstgrößte Stadt Deutschlands weitere Hightech-Unternehmen angesiedelt, welche von der ausgezeichneten Infrastruktur und der Wirtschaftsföderung sowie gut ausgebildeten Mitarbeitern profitieren. Der Raum Stuttgart ist also ein klassischer Technologiestandort und die Einkommen der Arbeitnehmer sind entsprechend hoch.

Hier geht es direkt zur Liste mit Hausverwaltungen in Stuttgart

Hier geht es direkt zu den FAQ für Ihre Verwaltersuche in Stuttgart

Wie ist die Wohnqualität in Stuttgart und was kosten Immobilien in der Landeshauptstadt?

In Stuttgart ist es hügelig und teilweise sehr grün. Viele Museen und ein gute Infrastruktur machen das Wohnen in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs überaus angenehm.

Der Fernsehturm als Wahrzeichen von Stuttgart.
Der Stuttgarter Fernsehturm ist eines der Wahrzeichen der Landeshauptstadt Baden-Württembergs – einer Stadt, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus international bekannt ist.

Stuttgart liegt sehr zentral in Baden-Württemberg und in einer Landschaft, die von vielen Hügeln und Tälern durchzogen ist. Besonders bekannt ist der Stuttgarter Talkessel sowie das Neckartal. In Stuttgart gibt es viele Grünflächen und Parks. Das Wahrzeichen der international bekannten Stadt dürfte jedoch der Stuttgarter Schloßplatz sein. Daneben gibt es mehrere Theater und Museen, wobei Autofans natürlich voll auf ihre Kosten kommen. Von weitem sieht man den Stuttgarter Fernsehturm und auch der Killesbergturm zieht jährlich viele Besucher an. Stuttgart hat also viel zu bieten und wer mal in den Schwarzwald, nach Frankreich oder nach München möchte, hat es auch nicht zu weit. Einkaufen kann man in Stuttgart natürlich ebenfalls sehr gut.

Die Preise für Immobilien in Stuttgart sind sehr hoch und es sieht nicht danach aus, dass sich in naher Zukunft daran etwas ändert. Die Boomregion bietet beste Arbeitsplätze, das Wohnen und die Lebenshaltungskosten liegen jedoch deutlich über dem deutschen Durchschnitt.

Stuttgart ist ein Technologiestandort, was sich auf die Kaufpreise für WEG Eigentumswohnungen auswirkt.
Stuttgart ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort Deutschlands und ist Standort vieler attraktiver Arbeitgeber mit hoch qualifizierten Mitarbeitern. Dies wirkt sich natürlich auf die Kaufpreise für Immobilien aus. Der Mietspiegel liegt auf einem entsprechend hohen Niveau.

Eine Stadt mit der Wirtschaftskraft von Stuttgart erlaubt im Zeitalter des Immobilienbooms natürlich kein günstiges Wohnen sein und so verwundert es nicht, dass die Preise für Eigentumswohnungen und der Mietspiegel sehr hoch sind. Kommen wir zu den “harten” Fakten: Eine durchschnittliche Wohnung mit einer üblichen Größe von etwa 70 qm kostet pro Quadratmeter ca. € 5.000,00. Das ergibt dann einen Kaufpreis von ungefähr € 350.000,00. Das ist eine Menge Geld, die auch mit einer sehr gut bezahlten Anstellung erst einmal verdient werden will. Bei Einfamilienhäusern kann man in Stuttgart mit dem Kaufpreis sogar die € 1,0 Mio.-Grenze “knacken”. Bei diesen Immobilienpreisen ist das Mieten von Wohnungen natürlich ebenfalls alles andere als günstig. Die Mieten liegen derzeit bei ca. € 14,80 pro qm kalt. Bei 70 qm kommt man so auf eine Kaltmiete von knapp mehr als € 1.000. Wer solche Preise zahlt, erwartet verständlicherweise ein unkompliziertes Wohnen ohne Probleme mit der zuständigen Hausverwaltung.

Warum eine Hausverwaltung für Wohnungseigentümer so wichtig ist!

In Stuttgarter Immobilien stecken immense Geldwerte. Ein guter Werterhalt ist von essenzieller Bedeutung für jeden Besitzer einer Eigentumswohnung – ob Selbstnutzer oder Vermieter!

Finden Sie einen guten Verwalter für Ihre WEG in Stuttgart
Eine Hausverwaltung sollte den Eigentümern einer WEG den Rücken freihalten. So müssen Sie sich nicht zu sehr mit trockenen Verwaltungsangelegenheiten herumschlagen und können sich voll und ganz auf das Wohnen in Stuttgart konzentrieren oder von guten Rahmenbedingungen für eine reibungslose Vermietung profitieren.

Hausverwaltung ist Vertrauenssache, denn der Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) übt einen verantwortungsvollen Beruf aus. Im Auftrag der WEG lenkt er die Geschicke der Gemeinschaft und führt Beschlüsse herbei, um den Bauzustand der Immobilie zu erhalten. Wie teuer das Wohnen in einer Eigentumswohnung ist, hängt ebenfalls zu einem großen Teil von der Leistung des zuständigen Verwalters ab. Die Hausverwaltung muss gut wirtschaften und für die Wohnungseigentümergemeinschaft Verträge mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis abschließen, damit das monatliche Hausgeld auf einem angemessenen Niveau bleibt. Instandsetzungsmaßnahmen müssen rechtzeitig angegangen werden, wobei eine solide Planung und Durchführung erforderlich sind. Wer ein Darlehen abbezahlen muss, der kann keine ausufernden Kosten für die Bewirtschaftung des Gemeinschaftseigentums der WEG, an der man als Wohnungseigentümer Miteigentumsanteile besitzt, gebrauchen. Dies gilt für Selbstnutzer wie für Vermieter gleichermaßen. Selbstnutzer wünschen sich eine geringe monatliche Belastung und Vermieter streben ein einfaches Mietverhältnis ohne Störungen an. Für Wohnungseigentümer ist es also von großer Bedeutung, die jährlichen Wirtschaftspläne und Jahresabrechnungen genau zu prüfen und sich mögliche Unstimmigkeiten von der Hausverwaltung erklären zu lassen. Die Erhaltungsrücklage muss in einer angemessenen Höhe angespart werden, damit die Eigentümergemeinschaft aufkommenden Instandsetzungsbedarf am Gemeinschaftseigentum finanziell ohne eine Sonderumlage stemmen kann.

Eine gute Hausverwaltung ist für alle Eigentümer von großer Bedeutung, damit die Wohnung im Wert erhalten bleibt. Zudem schafft ein engagierter und professionell agierender WEG-Verwalter ein positive Atmosphäre, welche sich vorteilhaft auf das Wohnen in der Immobilie auswirken kann.

Auf Verwaltersuche für eine Immobilie in Stuttgart? In unserem Onlineverzeichnis finden Sie viele WEG-Verwalter aus der Region!

In Stuttgart gibt es viele Hausverwaltungen für WEG-Wohnungen.

Dies bedeutet, dass Sie bei einem Verwalterwechsel natürlich die beste Hausverwaltung auswählen bzw. per Beschluss bestellen möchten. Holen Sie mehrere Angebote von unterschiedlichen Stuttgarter Verwaltungen ein und vergleichen Sie die Verwalterverträge im Detail. Am besten stimmt man sich hierbei mit anderen Miteigentümern der Wohnungseigentümergemeinscahft (WEG) ab, da man so weniger übersieht und sich ein umfassendes Bild der Dienstleistungen machen kann. Hohe Verwalterkosten müssen per se kein schlechtes Zeichen sein, sondern können ein Qualitätsmerkmal darstellen. Gute WEG-Verwalter wissen um ihren Wert und bieten ihre Dienstleistungen zu entsprechenden Preisen an. Eine teuere Verwaltung kann jedoch sehr engagiert sein und das Hausgeld, inklusive der Zuführung zur Instandhaltungsrücklage, niedrig halten. Der Bauzustand und der Werterhalt müssen darunter nicht leiden, wenn eine solche Hausverwaltung ihre Stärken zeigt. Wer am falschen Ende spart und den günstigsten Anbieter zum Verwalter der WEG bestellt, der kann nicht viel erwarten und zahlt nicht selten mittel- und langfristig drauf. Bei schlechten Hausverwaltungen gehören Sanierungsstau und überhöhte Kosten für die Bewirtschaftung des Gemeinschaftseigentums zu den üblichen Folgen. Darüber hinaus kann auch die allgemeine Stimmung in der Eigentümergemeinschaft unter einem solchen Verwalter erheblich leiden. So weit muss es jedoch nicht kommen, wenn sich die Eigentümer vor der Verwalterbestellung ausreichend informieren!

Die Regel besagt, dass einer WEG drei Angebote von Hausverwaltungen vorliegen muss, bevor abgestimmt werden kann. Potenzielle Kandidaten zu suchen und Kontakt mit diesen aufzunehmen, ist eindeutig eine Aufgabe der Eigentümer.

Mit dem Internetverzeichnis von Hausverwaltung-Ratgeber.de können Sie geeignete Hausverwaltungen in Stuttgart suchen.
Recherchieren Sie in der Liste mit Hausverwaltungen aus Stuttgart. Das spezialisierte Branchenverzeichnis von Hausverwaltung-Ratgeber.de umfasst auch Anbieter der Dienstleistungen Mietverwaltung und Sondereigentumsverwaltung.

Lassen Sie sich nach Möglichkeit von den Hausverwaltungen in Stuttgart, die in die engere Auswahl kommen, Referenzobjekte benennen und werfen Sie auch mal einen Blick in die Bewertungen des Unternehmens bei Google. Letztendlich entscheiden Sie jedoch nicht allein über den zukünftigen Verwalter. Dies geschieht per Abstimmung in der Eigentümerversammlung. Als Miteigentümer haben Sie jedoch die Chance, Verwaltungen vorzuschlagen und für diese zu argumentieren. Nachfolgend der Auszug aus dem Onlineverzeichnis von Hausverwaltung-Ratgeber.de mit Hausverwaltungen aus Stuttgart!

Liste mit Hausverwaltungen in Stuttgart

Matera

Matera ist ein Modell, dass der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ermöglicht, durch die Bestellung eines internen Verwalters aus der Mitte der Eigentümer vollständige Transparenz und Kostenkontrolle in..

upmin

Technologie gepaart mit persönlicher Beratung und exzellentem Know-How. Das ist upmin. Wir sind ein junges Team, für das die Verwaltung Ihrer Immobilie mehr als nur..

Eugen Haas Immobilien-GmbH WEG- und Miet-Verwaltungen

Die Stuttgarter Hausverwaltung von Herrn konzentriert sich auf WEG-Verwaltung und Mietverwaltung und wird gemeinsam von Frau Kartin Haas und Herrn Eugen Haas geleitet. Unterstützt werden..

Gerhard Maurer

Die Stuttgarter Hausverwaltung von Herrn Gerhard Maurer finden Sie im Stadtteil Gablenberg. Angeboten werden WEG-Verwaltung und Mietverhaltung. Herr Maurer betätigt sich auch als Versicherungsmakler.

Haus und Eigentum Verwaltung Stuttgart GmbH

Die HEV Verwaltung ist ein Immobilienunternehmen mit einem Sitz in Stuttgart und einem weiteren Büro im nahe gelegenen Markgröningen. Geschäftsführer ist Herr Matthias Kups. Angeboten..

Grunwald Hausverwaltungen und Immobilienvermittlung GmbH & Co. KG

Das Immobilienunternehmen Grundwald Hausverwaltungen und Immobilienvermittlung befindet sich im Stuttgarter Fasanenhof-Ost und wird von Herrn Simon Sinner geführt. Zum Portfolio gehören die WEG-Verwaltung sowie Aufgaben..

Zettachring 12A, 70567 Stuttgart

Allgemeine Hausverwaltungs-GmbH & Co. KG

Diese Hausverwaltung aus Stuttgart wird von Herrn Dietmar Göbel geleitet und hat ihr Büro im Stuttgarter Heusteig-Vierteil. Das Unternehmen bietet WEG-Verwaltung an.

FAQ rund um die Verwaltersuche

Wie findet man eine gute Hausverwaltung in Stuttgart?

Sobald sich ein Verwalterwechsel ankündigt, sollte eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) in Sachen Hausverwaltersuche unbedingt tätig werden. Es gilt mehrere Angebote – mindestens drei – einzuholen. Fragen Sie nach Erfahrung, Fachkenntnissen sowie insbesondere nach Referenzobjekten. Einen Mustervertrag sollten Sie ebenfalls von jedem Verwalter erhalten. Vergleichen Sie die einzelnen Angebote miteinander und geben Sie der WEG eine Empfehlung. Liste mit Hausverwaltungen in Stuttgart

Was kostet eine Stuttgarter Hausverwaltung?

Die Preise für eine WEG-Verwaltung bewegen Sie im Bereich zwischen € 20,00 und € 30,00 je Wohneinheit und Monat, wobei es in Stuttgart natürlich auch Abweichungen nach unten wie nach oben gibt. Da diese Ausgaben nur einen geringen Anteil des Hausgeldes ausmachen, sollte man im Hinblick auf den Verwalter bereit sein, für Qualität etwas mehr zu zahlen. Mehr zur Hausverwaltung