Hausverwaltungen in Tübingen

Hier finden Sie in einer Liste viele WEG-Hausverwaltungen aus Tübingen bei Stuttgart.

Kaum eine andere deutsche Stadt ist so sehr für ihre Universität bekannt wie Tübingen. Die Universitätsstadt Tübingen, wie die baden-württembergische Stadt offiziell heißt, liegt ungefähr 30 km südlich von der Landeshauptstadt Stuttgart. Mit etwa 90.000 Einwohnern schafft es Tübingen zwar nicht zum Status einer deutschen Großstadt, dies verringert die Attraktivität des Wohnens aber in keiner Weise. In Tübingen leben mehr als 20.000 Studenten, welche die Stadt deutlich prägen. Man spürt auch viel Internationalität, die ansonsten oftmals nur in viel größeren Städten Deutschlands zu finden ist. In einer solch beliebten Stadt wie Tübingen, die viele Forscher und Akademiker beheimatet, ist das Leben natürlich nicht gerade günstig. Für eine Tübinger Eigentumswohnung muss man mit Kosten in Höhe von € 4.600,00 pro Quadratmeter (bei ca. 70 qm Wohnfläche) rechnen. Das ist zwar günstiger als in Stuttgart, aber deutlich über dem Niveau für Baden-Württemberg. Wer bereit ist, solche Preise für Immobilien auszugeben, möchte natürlich eine gut verwaltete Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) vorfinden. Dies ist meistens nur dann der Fall, wenn diese einen fachlich versierten und motivierten Verwalter bestellt hat. Oftmals kommt es jedoch in einer WEG zu einem Verwalterwechsel. Für den Fall, dass Sie sich in Tübingen auf der Suche nach einer neuen Hausverwaltung befinden, können Sie auf unsere Liste mit Tübinger Hausverwaltern zurückgreifen. Tipps zur Suche nach einem Verwalter sowie Hinweise zum Verwalterwechsel finden Sie in entsprechenden Artikeln auf Hausverwaltung-Ratgeber.de.

Hier geht es direkt zur Liste mit Hausverwaltungen in Tübingen

5 Hinweise für Ihre Verwaltersuche in Tübingen

Hier finden Sie eine Liste mit WEG Hausverwaltungen für Ihre Eigentumswohnung in Tübingen.
In diesem Artikel finden Sie eine Liste mit Hausverwaltungen aus Tübingen, zu deren Dienstleistungsportfolio die Verwaltung von WEG-Eigentum gehört.
  1. Schauen Sie mehr auf Qualität und Dientleistung und weniger auf das Verwalterentgelt. Ein gute Verwalter ist viel wert und kann einer WEG zu niedrigen Hausgeldzahlungen verhelfen.
  2. Fragen Sie Eigentümer von gut verwalteten Objekten in der Nachbarschaft, wer zum WEG-Verwalter bestellt wurde.
  3. Fragen Sie nach Referenzobjekten, sofern Sie keine auf der Website der Hausverwaltung finden.
  4. Achten Sie darauf, wie der WEG-Verwalter oder seine Mitarbeiter aus dem Verwaltungsteam auf (möglicherweise kritische) Rückfragen reagieren.
  5. Erkundigen Sie sich, welche Art von Konten genutzt werden soll. Sind es WEG-Eigenkonten oder Treuhandkonten. Letztere entsprechen nicht ordnungsgemäßer Verwaltung. Hausverwaltung, die auf diese Form von Konto zurückgreifen können Sie getrost links liegen lassen.

Liste mit Hausverwaltungen in Tübingen

Dieter Kuhn Immobilienservice GmbH

Ähnliche ArtikelHausverwaltungSich als Hausverwalter selbstständig machen: Tipps,…Kann eine GbR Hausverwalter einer…

RKS Immobilienmanagement GmbH

Ähnliche ArtikelGebäudemanagement: Ein Teil des Facility ManagementsDas Fernstudium zum Haus- und Grundstücksverwalter:…Hausverwaltungen in HamburgSich als Hausverwalter selbstständig machen: Tipps,…Kann eine GbR Hausverwalter einer…Hausverwaltung

Welzenwiler Straße 5, 72074 Tübingen

Bader & Partner GmbH

Ähnliche ArtikelWenn das Hausgeld fast so hoch ist wie die Miete:…Ein Nichteigentümer als Verwaltungsbeirat: Geht das?Die Belegprüfung für eine WohnungseigentümergemeinschaftEigentümerversammlung – Tipps und HinweiseImmobilienmakler in..

Soko Hausverwaltung

Ähnliche ArtikelHausverwaltungen in DeutschlandImmobilienmakler in DeutschlandSich als Hausverwalter selbstständig machen: Tipps,…Woran erkennt man einen unseriösen Hausverwalter?Eine gute Hausverwaltung für Ihre WEG suchen und…Fiese Tricks in..

Die Hausverwaltung Claudia Thelen

Ähnliche ArtikelHausverwaltungen in DeutschlandSich als Hausverwalter selbstständig machen: Tipps,…Fiese Tricks in den Eigentümerversammlungen – so…Woran erkennt man einen unseriösen Hausverwalter?Ist die Auszahlung der Instandhaltungsrücklage möglich?Eigentümerversammlung..